Akupunktur ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin

Bei der Akupunktur werden mit kleinen Nadeln bestimmte Punkte am Körper stimuliert oder sediert, um den Energiefluss in den Meridianen wiederherzustellen und auszugleichen. 

Während der Behandlung liegt der Patient ca 10 - 40 min und ruht. 


Bei uns ist die Behandlung von den Krankenkassen als Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und schmerzhaftem Verschleiß in den Knien anerkannt. In der Regel werden einmal im Jahr 10 Behandlungen übernommen.

Es können jedoch auch fast alle anderen Krankheitsbilder behandelt werden. Dann erfolt die Abrechnung jedoch nach der privaten Gebührenordnung für Ärzte. Eine besondere Art der Akupunktur ist die Ohrakupunktur, die sich besonders zur Suchtbehandlung eignet.

Keine Akupunktur führe ich bei Kindern, Schwangeren bis 3 Wochen vor Geburtstermin und Patienten, die gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, durch.